News

Am 25.08.2019 haben wir den sechsten und vorletzten Jahrescup gespielt. Und was soll ich sagen .. seit ewigen Zeiten gab es endlich einmal ein anderes Finale. Standen heute gleich zwei Damen in der Schlussrunde, hiess die Finalbegegnung Moni gegen Angelika. Angelika die aus dem Hoffnungslauf kam, musste gleich zweimal gewinnen. Sie konnte sich schlussendlich auch zweimal gegen Monika durchsetzen, und gewann als erste Dame einen Jahrescup. Moni wurde starke zweite vor Hitsch auf dem tollen 3. Rang. Hans musste sich heute Angelika und Hitsch geschlagen geben, und beendete das Turnier auf dem 4. Rang. Den 5. Rang erkämpft sich Erwin vor Sandra auf Rang 6.

——————————————————————————————————————

3-fach Sieg im Einzel beim Int. Turnier der Schweiz und Rang 2 in der Mannschaftswertung

Am Wochenende des 17./18. August 2019 wurde auf der Buchser Anlage das Internationale Turnier der Schweiz gespielt. Das Einzel konnte mit einem sensationellen Erfolgt beendet werden, da wir einen 3-fach Sieg einfahren konnten. Gewonnen hat das Turnier Pascal, vor Angelika auf Rang 2 und Hans auf Rang 3. Des weiteren konnte sich Thomas mit hervorragenden 6. Rang klassieren und Erwin mit dem16. Rang.

Jenny belegt in der Jugendwertung den tollen 2. Rang.

In der Mannschaft am Sonntag belegte Buchs 1 in der Besetzung, Hans, Thomas und Angelika den 2. Rang.

Die weiteren Buchser Mannschaften belegten die Ränge 8 (Sandra, Samantha und Erwin), Rang 9 (Barbara, Monika und Hitsch) und Rang 10 (Luca, Jenny und Nevio)

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen!!

——————————————————————————————————————-

Beim 5. Jahrescup konnte Peter mit dem heutigen Sieg seine Führung weiter auf Hans ausbauen. Hans belegte heute den 2. Rang. Rang 3 geht dieses Mal an Winu. Rang 4 für Hitsch und Rang 5 für Jenny. Die weiteren Platzierungen sind in den Ranglisten ersichtlich.

——————————————————————————————————————–

Swiss-Cup Sieg für Peter Müntener vor Hans Hardegger auf Rang 2.

Beim letzten Turnier der Swiss-Cup Serie in Schliern-Köniz, konnte sich Peter mit dem 3. Rang den Gesamtsieg im Swiss-Cup holen. Hans beendete das Turnier heute auf dem 4. Rang und steht somit in der Gesamtwertung auf Rang 2 in der Gesamtwertung. Christian belegt heute den 7. Rang. Barbara holt sich den 10. Rang und Thomas den 15. Rang. Bester Junior ist heute unser Luca, der somit seine erste Goldmedaille abräumt!!

In der Gesamtwertung sieht es folgendermassen aus:

Rang 1 – Peter, Rang 2 – Hans, Rang 4 – Pascal, Rang 9 – Thomas, Rang 10 – Christian und Rang 11 – Barbara.

Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen!!

—————————————————————————————————————–

Beim letzten Jahrescup gab es im Finale wieder dieselben Begegnungen zu sehen. Dieses Mal konnte Peter den Sieg holen. Hans auf Rang 2 und Christian auf Rang 3. Thomas belegt den 4. Rang vor Angelika auf Rang 5.


Pit-Pat: Europa-Cup Turnier in Lech gespielt

Buchser brillierten mit 2. Mannschaftsrang

PPCB. Vergangenes Wochenende fand im bekannten Vorarlberger Ferienort
Lech am Arlberg das gutbesetzte internationale Turnier von Österreich
statt, welches im Einzel zum laufenden Pit-Pat Europa-Cup zählte.
Beim am Samstag gespielten grossen Einzelturnier mit 49 Spielern lief
es den Buchsern nicht nach Wunsch, allen voran den beiden Spitzenspielern Peter Müntener und Hans Hardegger. Während Hardegger schon in seiner starken Gruppe in den Vorrunden scheiterte, kam Müntener immerhin in die Finalrunde der besten Acht, verlor dort aber die ersten zwei Spiele gegen zwei stark aufspielende Vertreter vom österreichischen Verein Pernitz, was den 13. Schlussrang bedeutete. In den Vorrunden spielten sich erfreulicherweise noch die beiden Damen Barbara Heusser und Angelika Grass vom PPC Buchs in die Finalrunde. Auch sie scheiterten dort früh, erkämpften sich aber immerhin noch die Ränge elf und zwölf, was für sie als Erfolg bewertet werden muss. Souveräner Sieger wurde hier in Lech der amtierende Europameister Michael Schmid aus Mössingen/Deutschland. Der Buchser Verein war mit gar zehn Spielern ausserordentlich gut vertreten.

Am Sonntag fand dann am gleichen Ort noch das internationale Mannschafts-Turnier mit drei Buchser Teams statt.
Hier gewannen im Achtelsfinale die beiden stark aufspielenden Mannschaften Buchs 1 (in Besetzung Peter Müntener, Angelika Grass und Barbara Heusser) und Buchs 2 (in Besetzung Hans Hardegger, Christian Müntener und Thomas Frech) gegen die Berner Mannschaften von Schliern-Köniz 3 und Schliern-Köniz 2 relativ klar.

Während Buchs 2 im Viertelsfinale am späteren Siegerteam von Pernitz ganz knapp auf dem letzten Tisch scheiterte kämpfte sich Buchs 1 gegen ein
gemischtes Team an gleicher Stelle klar ins Halbfinale vor. Dort spielten sie
auch stark auf und bezwangen das Team von A-Kulmberghof 1 recht klar.
Im Finale waren die Werdenberger dann allerdings gegen das sehr stark
aufspielende Team von A-Pernitz chancenlos und verlor deutlich.
Die Buchser konnten sich aber sichtlich über den sehr guten 2. Rang im
gutbesetzten Mannschafts-Turnier mit Pokal und Medaillen freuen.
Buchs 2 holte sich schlussendlich den 7. Rang und Buchs 3 in der
Besetzung mit Erwin Bernegger, Jenny Bernegger und Sandra Frech
kam auf den 13. Rang.
In der Gesamtwertung im Europa-Cup führt Europameister Michael
Schmid mit 31 Punkten vor dem Buchser Duo Peter Müntener (20) und
Hans Hardegger (18).

 

—————————————————————————————————————–

Hitzeschlacht von Bad Zurzach geht an Adrian Scheuner (Schliern-Köniz), bester Buchser ist Hans auf Rang 2.  Peter beendet das Turnier auf Rang 4. Rang 7 für Pascal, Rang 9 für Thomas, und Rang 14 für Jenny. Jenny wurde auch beste Juniorin vor Luca auf Rang 2.

Im Gesamtklassement baut Peter (63 Punkte) seine Führung mit 8 Punkten Vorsprung auf Hans (55 Punkte) aus. Pascal ist derzeit auf Rang 3 mit 51 Punkten.

—————————————————————————————————————– 

3. Jahrescup, und das Finale ist schon wie seit ewigen Zeiten dasselbe. Dieses Mal gewinnt Hans vor Peter auf Rang 2. Der 3. Rang geht wieder an Angelika. Auf dem starken 4. Rang ist Samantha. Die weiteren Platzierungen sind unter der Rangliste zu finden.

—————————————————————————————————————–

Die Doppelsieg-Serie für Buchs reisst nicht ab ..

Auch beim dritten Swiss-Cup der auf der Axalp/BE gespielt wurde, konnten unsere Spieler einen Doppelsieg erzielen. Peter holt sich den Turniersieg vor seinem Clubkollegen Pascal. Hans schafft es nur auf Rang 9. Der 10 Rang geht an Thomas und Barbara beendet diesen Swiss-Cup mit dem 13. Rang. Einzig Christian konnte sich nicht für das 16er Finale qualifizieren.

Wir gratulieren ganz herzlich zu den Erfolgen!!

Somit führt Peter den Swiss-Cup mit 50 Punkten an. Auf dem 2. Rang in der Gesamtwertung liegt Pascal mit 41 Punkten. Auf Rang 3 Hans mit 39 Punkten. Rang 9 für Thomas mit 18 Punkten. Rang 10 für Barbara mit 17 Punkten und Rang 11 für Christian mit 17 Punkten.

——————————————————————————————————————

Doppelsieg für Buchs beim 1. Internationalen Turnier in Ilvesheim/DE

Hans Hardegger holt sich den ersten Rang, gefolgt von Peter auf Rang 2. So kann die Saison wirklich starten. Thomas belegt den 12. Schlussrang! Herzliche Gratulation!! Das Siegerpodest ist komplett mit Jochen Dworschak auf Rang 3. Rang 4 Michi Schmid, Rang 5 Werner Mai.

Dafür lief es in der Mannschaft nicht ganz so nach Wunsch für unsere Buchser Spieler. Sie mussten sich im Viertelfinale gegen den späteren Sieger Schliern-Köniz 1 geschlagen geben, und beendeten das Turnier auf Rang 7.


Beim zweiten Jahrescup hat sich an der Spitze nichts verändert. Peter gewinnt das Turnier vor Hans auf Rang 2. Rang 3 Angelika, Rang 4 Christian, Rang 5 Barbara, Rang 6 Samantha, Rang 7 Thomas, Rang 8 Sandra und Rang 9 für unseren Jüngsten Luca.

—————————————————————————————————————-

Erneuter Doppelsieg beim Heimturnier für unsere Buchser Spieler!

Das Geburtstagskind Hans holt sich den Turniersieg vor seinem Clubkollegen Peter. Nur der Berner Res konnte einen Dreifachsieg verhindern, und verwies Barbara, als beste Dame auf Rang 4. Christian beendet das Turnier auf Rang 5. Rang 6 geht an Thomas. Rang 10 Pascal, Rang 11 Angelika, Rang 14 Moni, Rang 15 und beste Juniorin Jenny und Rang 16 Erwin. Somit haben sich 10 Buchser Spieler unter den besten 16 qualifiziert. Ein tolles Ergebnis für den Buchser Pit-Pat Club!!

Wir gratulieren zum Erfolg!

——————————————————————————————————————-

Für die einen war es der Slow-Up, für uns war es der Snow-Up. So haben wir die Jahrescup’s heute ebenfalls eröffnet. Sonne, Wind, Regen und Schnee, machten unseren ersten Jahrescup zu einem ganz besonderen Spektakel! In gewohnter Manier fielen allerdings die Platzierungen aus. So hat Peter das Turnier heute gewonnen, zweiter wurde Hans, vor Angelika auf Rang drei. Rang vier für Jenny, Rang fünf für Samantha, Rang sechs Hitsch, Rang sieben Sandra, Rang acht Thomas, Rang neun Moni, Rang zehn für Luca und Rang elf für Erwin.

——————————————————————————————————————

Geglückter Saisonstart in Eschenz im Swiss-Cup. Doppelsieg für Buchs SG durch Pascal (1.) und Peter (2.)

Mit 10 Spielern sind wir bei winterlichen Temperaturen nach Eschenz gefahren, um die Swiss-Cup Saison zu eröffnen. In den Gruppenspielen konnten sich unsere Favoriten durchsetzen, und qualifizierten sich für das 16er Finale. Darunter Hans Hardegger, Christian Müntener, Pascal Mocaer und Peter Müntener. In einem spannenden Finale zwischen Pascal und Peter konnte sich Pascal schliesslich nach dem sechsten Tisch im Stechen durchsetzen, und sicherte sich somit den ersten Swiss-Cup-Sieg, dieser Saison, in Eschenz, vor Peter auf dem 2. Schlussrang. Hans Hardegger beendete das Turnier auf Rang 4. Nur der Berner Jürg Zurbrügg (3) konnte einen Dreifach-Triumpf verhindern. Christian Müntener beendete das Turnier auf Rang 12. Beste Juniorin wurde unsere Jenny.

Wir gratulieren zu den Erfolgen!

v.l.n.r: Peter (2), Pascal (1), Jenny (beste Juniorin), Jüre (3)

——————————————————————————————————-

Am 20. April 2019, sind wir mit unserem Osterturnier in die neue Saison gestartet. Dafür hätten wir uns wohl keinen schöneren Tag wünschen können. So fanden sich insgesamt 16 Spieler aus Nah und Fern bei uns auf der Anlage ein. Darunter Andy Lambor, Brigitte und Jüre Zurbrügg, und Jan als einziger Nichtclubspieler. Besonders zu erwähnen, ist auch unser Jüngster, denn Luca hat seine aktive Pit-Pat-Laufbahn gestartet. Mit sieben vollen Runden, hat er seine Premiere gefeiert. Was für eine Leistung!! Wir sind mächtig stolz!!!

Nach tollen Gruppenspielen, ging es beim 16er Doppel K.O. dann zur Sache. Es gab heisse und spannende Duelle. So heisst der diesjährige Ostermeister Hans! Auf Rang 2 Peter, Rang 3 für Andy, Rang 4 Jüre und Rang 5 für die beste Dame und Juniorin, unsere Jenny. Die weiteren Platzierung sind auf der HP unter Ranglisten zu sehen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Barbara, die jedes mit viel Kreativität und Enthusiasmus, so tolle Osterpräsente für uns bastelt!!

—————————————————————————————————————–

Am 29. September 2018 haben wir die Clubmeisterschaft gespielt. Schon in der ersten Runde gab es eine Überraschung, verlor doch Hans gegen Jenny! Er kämpfte nun im Hoffnungslauf um den begehrten Titel. Im kleinen Finale musste Hans erneut zittern. Machte es ihm ein stark spielender Erwin doch schwer. Er musste Nervenstärke beweisen, und konnte erst im Stechen den Finaleinzug sichern. Peter spielte souverän, und stand schlussendlich ebenfalls im Finale. Die erste Finalrunde ging an Hans, da er aber aus dem Hoffnungslauf kam, musste dieser zweimal gewinnen. Die zweite Runde konnte Peter mit einer Traumrunde für sich entscheiden, und sicherte sich somit den begehrten Titel des Clubmeisters 2018. Der Wanderpokal bleibt nun auch fix in Peters Besitz, da er diesen dreimal gewonnen hat. Auf den weiteren Rängen: Vize-Clubmeister und Rang 2 für Hans, Rang 3 Erwin, Rang 4 Jenny, Rang 5 Angelika, Rang 6 Christian, Rang 7 Sandra, Rang 8 Monika, Rang 9 Samantha und Rang 10 Thomas.


Am 08. und 09. September sind wir mit 13 Spielern nach Saas Almagell (VS) gereist, um an den Schweizer Meisterschaften teilzunehmen. Es war ein überaus erfolgreiches Wochenende für den PPC Buchs. So gingen alle drei Titel, die es zu holen gab, an unsere Buchser Spieler. Schweizer Meister im Einzel wurde Pascal Mocaer. Jugend-Schweizer-Meisterin wurde Jenny Bernegger. Schweizer Meister Mannschaft wurde Buchs 1 in der Besetzung Hans Hardegger, Peter Müntener und Pascal Mocaer! Herzliche Gratulation!

Die weiteren Ränge im Einzel, Moni Rang 8 als zweitbeste Buchserin, Rang 9 Peter, Rang 13 Christian, Rang 15 Jenny und Rang 16 Erwin.

Mannschaft: Rang 8 Buchs 4 (Andrea, Samantha, Angelika), Rang 9 Buchs 2 (Monika, Erwin, Christian) und Rang 11 für Buchs 3 (Sandra, Thomas, Jenny)


Am 26. August haben wir den letzten Jahrescup für diese Saison gespielt. Spannend wurde das Duell um den 1. Rang. War Hans nach dem letzten Turnier doch zwei Punkte vor Peter. Nachdem Peter heute das Turnier für sich entscheiden konnte, hatten beide gleich viele 1. und 2. Ränge. So schrieben die beiden heute Geschichte, denn dadurch gab es zum allersten Mal zwei Jahresmeister! Christian konnte seinen Punktevorsprung halten und holte den tollen 3. Platz! Angelika wurde beste Dame und beendet die Jahrescup-Saison auf Rang 4. Einen weiteren Kristallpreis erspielte sich Thomas, der die erste Saison im Verein spielt, mit dem 5. Schlussrang. Eine wirklich tolle Leistung. Für die Teilnahme an allen Jahrescups gab es für Sandra und Jenny, als Belohnung ebenfalls einen schönen Kristall! Sie beenden die Saison auf den Rängen 6 und 7. Herzliche Gratulation an alle Gewinner!!

       Hinten v.l.n.r: Thomas, (5) Angelika (4), Christian (3)

                                                                                                                                                          Mitte: Hans (1), Luca, Peter (1) und   Vorne: Jenny und Sandra


Am 12. August 2018 haben wir den letzten Swiss-Cup dieser Saison in Buchs SG gespielt. Es wurde gekämpft, um noch den einen oder anderen Schlussrang wett zu machen. Den Turniersieg holte sich Hans, vor Peter auf Rang 2. Beste Dame wurde Barbara auf Rang 5. Pascal beendet das Turnier auf Rang 9. Zum ersten Mal in den Punkterängen sind Thomas auf Rang 14 und Moni auf Rang 16. Jenny ist unsere beste Jugendspielerin und belegte den 15. Rang.

Im Gesamtklassement holt sich seit 2009 erstmals wieder kein Buchser den Swiss-Cup-Titel. Dieser geht in diesem Jahr an den Schlierner Jürg Zurbrügg. Jürg hat sich den Titel wirklich verdient. Er stand 4 Mal im Finale, hat drei davon gewonnen, einen zweiten und einen dritten Rang erspielt. Mit einer so hohen Punktzahl, hat noch nie jemand den Swiss-Cup geholt. Herzliche Gratulation zu dieser starken Leistung!!!!

Dicht auf den Fersen dann unsere Buchser Spieler. Auf Rang 2 Hans, Rang 3 Peter, Rang 4 Pascal und Rang 5 Barbara. Somit sind vier Spieler unter den besten fünf. Des Weiteren platzierten sich Christian auf Rang 16, Angelika auf Rang 20, Thomas auf Rang 22, Jenny auf Rang 24 und Monika auf Rang 26.  Das sind 9 Buchser Spieler in den Top 26. Ein tolles Ergebnis!


7 Spieler des PPC Buchs, sind am 08. Juli nach Bad Zurzach zum vorletzten Swiss-Cup gefahren. Alle mit dem Ziel, so viele Punkte wie möglich zu ergattern, um in der Schlusstabelle noch einige Ränge gut zu machen. Nach harten Kämpfen, schafften es schliesslich 5 unserer Spieler in das Finale der besten 16.  Peter verlor in der ersten Runde, nach 12 Tischen stechen, gegen den Berner Ernst Burkhardt. Auch Pascal musste sich seiner Clubkollegin Barbara geschlagen geben. Ebenso verlor Christian die erste Partie. Einzig Barbara und Hans waren noch auf Zielkurs. Im Finale musste Hans dann eine Niederlage gegen den Berner Jürg Zurbrügg einstecken. Hans belegte den 2. Schlussrang. Barbara war die beste Dame, und belegte den 5 . Rang. Weiter Peter auf Rang 10, Christian auf Rang 11 vor Pascal auf Rang 12. Bester Jugendspieler war Ravi Reddy vor Jenny Bernegger auf Rang 2.

 Herzliche Gratulation!


Fünf Buchser Pit-Pat Spieler sind heute in der Früh nach Schliern-Köniz (BE) aufgebrochen, um dort den dritten Swiss-Cup zu spielen. Gleich vier der Buchser Spieler konnten sich in den Gruppenspielen für das 16er Finale qualifizieren. Pascal gewann, im kleinen Finale, das Duell gegen Ernst Burkhardt, und sicherte sich somit, als bester Buchser, den 3. Rang. Hans belegte den 7. Rang vor Barbara auf dem 8. Rang. Peter der im gesamten Turnier, nur ein Spiel verloren hat, belegte den 9. Schlussrang.


Heute haben wir den dritten Jahrescup gespielt. 10 Spieler haben sich dieser Herausforderung gestellt. Das Finale war wie immer dasselbe, nur mit einem anderen Ausgang. So gelang es Hans seit ewigen Zeiten wieder einmal, gegen Peter zu gewinnen. Auf dem 3. Rang Christian vor Thomas auf Rang 4. Rang 5 Sandra, Rang 6 Barbara, Rang 7 Moni, Rang 8 Samantha, Rang 9 Angelika und Rang 10 für Jenny.


Bei der diesjährigen Europameisterschaft in Deutschland, lief es für die Buchser Spieler leider nicht nach Wunsch. So konnte sich Peter als einziger für die besten 16 qualifizieren, und belegte den 10. Schlussrang. Barbara und Hans scheiterten bereits bei den Gruppenspielen. Auch in der Mannschaft gelang es Buchs nicht, in den Pokalrängen mit zu mischen. So gingen die Europameistertitel allesamt nach Deutschland. Den Titel im Einzel erkämpfte sich Michi Schmid, und in der Mannschaft ging der Sieg an Hardt 1. Wir gratulieren zu den Erfolgen!


Am 27. Mai 2018 haben wir den 28. Werdenberg-Cup in Buchs SG gespielt. 28 Spieler von den drei Schweizer Vereinen haben an der diesjährigen Hitzeschlacht teilgenommen um, um den Titel zu kämpfen. Neben den heissen Temperaturen gab es auch sehr heisse und spannende Duelle in den Gruppenspielen, als auch im 16er Finale. So konnten sich schlussendlich auch 6 Buchser Spieler für die Finalrunden qualifizieren. Knapp gescheitert sind Thomas im 3er Stechen, sowie Jenny der ein Punkt zum Weiterkommen gefehlt hat.

Mit einem 6:3 Sieg über Jürg Zurbrügg, konnte Peter den Sieg nach Buchs holen. Ebenfalls auf dem Stockerl ist Hans auf Rang 3. Pascal beendet das Turnier auf Rang 5. Beste Dame wurde unsere Barbara auf Rang 9, gefolgt von Angelika auf Rang 10 und Christian auf Rang 11. Beste Juniorin wurde unsere Jenny! Herzliche Gratulation zu diesen Erfolgen!!


Am Wochenende des 05. und 06. Mai, wurde der erste Europa-Cup dieser Saison, in Bad Zurzach (Schweiz) gespielt. Wiederum 11 Spieler haben sich auf den Weg gemacht, um ganz vorne dabei zu sein. Im Einzel konnten sich vier Spieler für das 16er Finale qualifizieren. Dies sind, Barbara, Peter, Hans und Jenny, die bei einem internationalen Turnier, das erste Mal so weit gekommen ist. Spannende und faire Partien war zu sehen. Schlussendlich konnte sich Barbara, als beste Buchser Spielerin, den tollen 5. Schlussrang sichern. Rang 9 ging an Hans vor Peter auf Rang 10. Jenny belegte den 14. Rang! In der Jugendwertung schaffte es Jenny auf Platz 2!! Herzliche Gratulation!!

      

Am Sonntag ging es dann mit der Mannschaft zur Sache. Buchs konnte drei Mannschaften um die Titelkämpfe stellen. So sicherte sich Buchs 1 mit Barbara, Peter und Hans den 2. Schlussrang. Auf Rang 10 dann Buchs 3 mit Sandra, Thomas und Monika. Den 11. Rang belegte Buchs 2 mit Jenny, Erwin und Christian.


11 Spieler des PPC Buchs sind am 22. April nach Schliern-Köniz BE aufgebrochen, um dort den ersten Swiss-Cup, dieser Saison zu spielen. Bei sommerlich warmen Temperaturen gab es nicht nur eine Hitzeschlacht, sondern auch sonst ganz heisse Duelle. Möchte doch jeder die Gruppenspiele überleben, und im 16er Finale stehen. So schafften die erste Hürde, fünf unserer Spieler. Als bester Buchser klassierte sich Pascal auf Rang 3, vor Hans auf Rang 4. Barbara belegte den 7. Rang, Peter Rang 10 und Christian 13. Bester Junior ist Ravi vor unserer Jenny. Der Turniersieg blieb in Schliern. Diesen sicherte sich Jürg Zurbrügg vor Monika Deppeler aus Bad Zurzach. Wir gratulieren allen Gewinnern!!


Bei angenehmen Temperaturen haben wir heute den ersten Jahrescup gespielt. 12 Spieler des PPC Buchs haben sich der Herausforderung gestellt, und die ersten Duelle ausgefochten. So gab es im Finale ein gewohntes Bild, mit den beiden Top-Spielern Peter und Hans. Da Peter aus dem Direktlauf kam, war für ihn ein Sieg ausreichend, das Turnier zu gewinnen, was ihm im Stechen auch gelang. Um den Finaleinzug kämpfte Angelika gegen Hans. Leider scheiterte sie am letzten Tisch, und belegte den 3. Schlussrang. Auf den weiteren Rängen: 4. Rang Christian, 5. Rang Barbara, 6. Rang Erwin, 7. Rang Sandra, 8. Rang Thomas, 9. Rang Jenny, 10. Rang Moni, 11. Rang Samantha und 12. Rang Andrea.


Es geht endlich wieder los :-)
Am 31.03.2018 sind wir mit dem Osterturnier in die neue Saison 2018 gestartet.
Leider war der Wettergott nicht so ganz auf unserer Seite, dennoch haben sich 8 Spieler, darunter auch Andreas Lambor (Pernitz-Neusiedl), zu diesem Turnier eingefunden.
Es wurde gefightet und gekämpft, schliesslich wollte doch jeder das erste Turnier dieser Saison gewinnen. Nach den Gruppenspielen ging es dann in die heisse Phase.
Schlussendlich konnte sich Andreas Lambor durchsetzen, und gewann das diesjährige Osterturnier. Auf Rang 2 Peter, Rang 3 Angelika, Rang 4 Christian, Rang 5 Sandra, Rang 6 Jenny, Rang 7 Thomas und Rang 8 Erwin.
Ein herzliches Danke an Barbara, die keine Arbeit und Mühen scheut, und uns jedes Jahr mit wunderschönen Osternestli erfeut!
Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Angelica Finsterwald, die extra für uns, bei diesem Sauwetter, die Anlage geöffnet hat.
Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und eine tolle Saison 2018!


Die Pit-Pat Saison geht dem Ende zu, und die Winterpause steht vor der Türe. Aus diesem Grund haben wir am 07. Oktober 2017 das Saison-Gaudi-Abschlussturnier gespielt. Bei diesem Turnier stand der Spass ganz klar im Vordergrund, und so gab es keine normale Runde zu spielen. Zusätzliche Hindernisse, eine Runde mit dem schwachen Arm, spezielle Bälle, Mini- und XXL Kegel sorgten für ein unvergessliches Erlebnis.

Durchsetzten konnten sich Peter als Sieger, obwohl er während der Finalrunde mit 4:1 in Rückstand gegen Moni geraten war. Er kämpfte hart, und konnte die Partie mit 6:7 noch zu seinen Gunsten drehen.  Angelika beendete das Trunier auf Rang 3 vor Hans auf Rang 4.  Auf Rang 5, eine sehr stark spielende Samantha, die als Gruppensiegerin ins 16er Finale einzog. Thomas platzierte sich auf Rang 6, Rang 7 Christian, Rang 8 Barbara, Rang 9 Mike, Rang 10 Jenny, Rang 11 Sandra und Rang 12 Erwin.

Allen, die nicht dabei waren, kann ich nur sagen … ihr habt unheimlich was verpasst :-)